Wirkung

Schmerzfrei, entspannend und sehr effektiv


Einsatzgebiet bei:

  • Cellulite und Figurpflege
  • Umfangreduktion
  • Regenerationsbeschleunigung
  • primäres und sekundäres Lymphödem
  • Lipödem / Lipolymphödem
  • Linderung schmerzender und schwerer Beine
  • chronisch venöse Insuffizienz
  • posttraumatische und postoperative Ödeme
  • Schwangerschaftvaricosis
  • Ulcus Cruris
  • Thromboseprophylaxe
  • Lähmung unteren Gliedmasse
  • Fortgesetzte Muskelinaktivität

Lymphdrainage

Mechanische Lymphdrainage

Der «BALLANCER» ist ein mechanisches Lymphdrainage-Gerät, welches mittels Gleitwellenmassage äusserst angenehm die Lymphtätigkeit anregt.

Der Ballancer massiert Beine, Gesäss, Kreuz und Bauch gleichzeitig. Durch das Aktivieren der Lymphflüssigkeit wird das Gewebe entschlackt und entstaut. Auch der venöse Rückfluss wird begünstigt.

Sie fühlen sich einfach wohl und das ohne Anstrengung.  Schon nach der ersten Behandlung verspüren Sie die unbeschwerte Leichtigkeit.

Behandlungen gegen Cellulite und Figurpflege, sollte zweimal wöchentlich erfolgen, die jeweils 30 Min. dauert.

Bei der regelmässigen Anwendung sind schon innerhalb der ersten 6 Wochen sichtbare Ergebnisse vorhanden. Deutliche Verbesserungen des Hautreliefs, der Hautfestigkeit und Elastizität.

Sehr beliebt ist diese Methode auch bei Frauen während oder nach der Schwangerschaft.

Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Therapieform, mit der das Lymphgefässsystem im ganzen Körper unterstützt und angeregt wird. Durch verschiedene Massage- und Grifftechniken wird das Lymphsystem aktiviert indem vor allem die Pumpleistung der Lymphgefäße, genauer der Lymphangione, verbessert wird. Auch die aktive Verschiebung von Flüssigkeit in der Haut/Unterhaut ist möglich. Die Manuelle Lymphdrainage bewirkt dabei keine Mehrdurchblutung wie in der klassischen Massage.

Durch ihre Drainagewirkung kräftigt sie das Immunsystem und wirkt durch ihre feinen Bewegungen entstauend, wohltuend und entspannend.

Mit dieser therapeutischen Massnahme werden primäre und sekundäre Lymphödeme behandelt.

Die manuelle Lymphdrainage eignet sich auch zur Behandlung verschiedenster akuter und chronischer Krankheitsbilder.

Die manuelle Lymphdrainage muss fein, rhythmisch, schmerzfrei und langsam ausgeführt werden, damit das Lymphsystem optimal unterstützt wird.

Zum Fachwissen der Therapeuten und Therapeutinnen gehören fundierte Kenntnisse über Indikationen, Kontraindikationen und Komplikationen sowie über unterstützende Massnahmen wie eine sanfte Bewegungstherapie, Atemübungen und das korrekte Verhalten im Alltag (gesunde Lebenshaltung).